Über VICARD

VICARD - MEHR ALS NUR EINE KARTE

Was leistet VICARD?

Vereinfachte Abläufe für Patienten, Ärzte, Spitäler und Apotheken

Die virtuelle Versichertenkarte ist in der Krankenversicherungs-App hinterlegt und somit immer griffbereit und das für alle bei der Krankenversicherung versicherten Familienmitglieder. Beim Arzt, in der Apotheke oder im Spital können Versicherte die notwendigen administrativen Daten wie zum Beispiel die Versichertennummer unkompliziert und schnell via Smartphone übermitteln. Dafür muss lediglich ein QR-Code gescannt oder der angezeigte Barcode vorgezeigt werden – innert Sekunden er­schei­nen die Daten auf dem Bildschirm des Leis­tungs­er­bring­ers.

Das mühsame Ausfüllen von Formularen entfällt, der administrative Prozess der Patientenanmeldung wird einfacher und effizienter.

Die virtuelle Versichertenkarte wird in die App des Versicherers geladen. Es können auch mehrere Karten in die App geladen werden, zum Beispiel diejenigen der Kinder. Beim Leis­tungs­er­bringer wird ein QR-Code eingescannt, um sich virtuell anzumelden.

Der QR-Code beinhaltet die Identität des Leistungserbringers und gewährt somit eine eindeutige und sichere Zuweisung. Der Benutzer entscheidet über die Weitergabe seiner Daten. Das Produkt basiert auf modernster Softwareentwicklung und bietet so grösstmöglichen Schutz und Grundlagen für weitere Features.

Es eröffnen sich neue Möglichkeiten etwa beim Vorabend-Checkin im Spital. Lange Wartezeiten und nervenaufreibendes Ausfüllen von Formularen kann durch die VICARD verringert werden, da dies bereits vorgängig erledigt werden kann.

Schliesslich sparen alle Partner im Gesundheitswesen Zeit und somit auch Geld dank der einheitlichen, hochsicheren Lösung VICARD, der virtuellen Versichertenkarten.

Die elektronische Daten­übermittlung via App ist bereits bei rund 5000 Leistungs­erbringern in der Schweiz möglich. Es werden nun laufend neue Leistungs­erbringer und Kranken­­ver­­sich­erer an­ge­schlos­sen.

Bei Leistungs­erbringern, die noch nicht über die nötige Soft­ware verfügen, können die Patienten alternativ den integrierten Strichcode verwenden oder die digitale Abbildung nutzen. Interessierte Ärzte, Spitäler und Apotheken können bei der SASIS AG die entsprechende Webapplikation (vvk-online) bestellen oder den entsprechenden Webservice anbinden. Die Lösung steht auch allen anderen Krankenversicherern offen.

Connecting Health

VICARD -
die virtuelle Versichertenkarte

Flexibilität

Daten kontaktlos übermitteln und Grundlagen für weitere Features.

Datenschutz

Transparente Datenschutzmassnahmen und Datenqualität gewährleisten.

Kompatibilität

Sämtliche Versichertenkarten der Familien­mitglieder in der App hinterlegen und bündeln.

Informationssicherheit

Datenzugriff vor Missbrauch schützen und Datenübermittlung sichern.

REFERENZEN

Was unsere Partner über
VICARD sagen

Ivan Romano, Verantwortlicher KPT App

Ivan Romano

Verantwortlicher KPT App
«Die virtuelle Versicherten­karte verein­facht administrative Abläufe, erhöht die Daten­qualität und die Sicher­heit. Damit ist sie ein Plus für KPT-Kunden, Ärzte, Spitäler und Apotheken. Die VICARD ist ein zeit­ge­mässer Service und leistet einen wichtigen Bei­trag zur Digi­tali­sierung des Gesund­heits­wesens.»

Sie haben Interesse an zusätzlichen Informationen und wollen mehr über unser Serviceangebot wissen?